Michael Kors Taschen – Alles, was Du wissen musst [Einkaufs-Ratgeber]

Michael Kors Handtaschen würden wir von qeoro normalerweise eine eigene Seite mit einer Auswahl der 25 schönsten Taschen widmen – und das werden wir in absehbarer Zeit natürlich auch tun. Allerdings sind wir riesige Fans dieser unglaublich schönen Taschen und sind der Meinung, dass sie absolut einen eigenen Artikel in unserem Blog verdienen.

Denn Handtaschen von Michael Kors sind nicht gerade günstig (dafür aber natürlich bildschön).Es empfiehlt sich also, nicht nur einfach nach Gefühl zugehen und sich nur von Gelüsten leiten zu lassen, sondern sich vorher erst einmal etwas Wissen über die Taschen anzueignen. Damit Du das möglichst schnell tun kann, wollen wir Dich mit diesem sehr ausführlichen Artikel unterstützen. Wenn Dir dieser Artikel zu lange sein sollte, um ihn auf Deinem Handy oder am Bildschirm zu lesen, schicke ihn Dir doch einfach als Ebook auf Deinen Kindle oder Deine Kindle-App zu.

Eine typische Michael Kors : Die  Jet Set Travel Tote in braun.

Das erfährst Du in diesem Artikel

  • Bevor wir in das Thema einsteigen, zeigen wir Dir unsere fünf liebsten Michael Kors-Taschen, von denen wir denken, dass die repräsentativ für sein gesamtes Werk sind. Auf diese Weise bekommst Du einen Eindruck davon, was Michael Kors-Taschen so attraktiv und einzigartig macht.
  • Anschließend wirst Du erfahren, wer Michael Kors ist und wie er sich von einem unbekannten Modedesign-Studenten zu einem der führenden Designer der Welt entwickelt hat.
  • Daraufhin sehen wir uns die wichtigsten Gründe an, warum er gerade so populär ist. Auf diese Weise kannst Du besser entscheiden, ob sich für Dich der Kauf langfristig auszahlt, oder ob Du lieber eine Tasche kaufen möchtest, die Deiner Meinung nach zeitloser ist.
  •  Damit Du entscheiden kannst, ob der Kauf für Dich auch wirklich sinnvoll ist, sehen wir uns im nächsten Abschnitt an, wie Du eine original Michael-Kors-Tasche von einer Fälschung unterscheiden kannst.
  • Und wenn Dir das alles noch zu teuer ist und Du lieber eine gebraucht (oder wie Verkäufer so gerne sagen:“preloved“) Michael Kors-Tasche möchtest,erfährst Du im nächsten AbschnittSo, aber jetzt geht’s los mit unserem Ratgeber zu Michael Kors Taschen.

Unsere fünf beliebtesten Michael Kors-Taschen

Michael Kors hat im Laufe seiner Karriere natürlich hunderte von Taschen geschaffen. Trotzdem ragen einige aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften hervor. Wir haben für Dich hier die fünf Michael-Kors-Taschen aufgeführt, die Du unserer Meinung nach unbedingt gesehen haben solltest, BEVOR Du Dich für den Kauf einer Michael Kors-Tasche entscheidest. Wir denken, dass sie die beste Wahl sind und sagen Dir in unserem Vergleich auch, warum.

Bild

Name

Bewertung

Mehr Infos

Michael Kors Handtasche Straw Gabriella geflochtenes Stroh und Leder Weiss

Michael Kors Jet Set Travel Saffiano Leather Top-Zip Tote 30T5GTVT2L

Michael Kors Jet Set Logo Tote 30S11TTT4B Damen Henkeltaschen 40x28x12 cm (B x H x T)

Michael Kors Hamilton Saffiano Leather Medium Satchel Henkeltaschen

Michael Kors Cynthia Medium Satchel Henkeltaschen

Wer ist Michael Kors?

Bevor wir uns mit den Taschen beschäftigen, sehen wir uns erst einmal etwas zur Person Michael Kors an. Wie Du ja schon sicherlich weißt, ist er nicht nur irgendein Designer – er gehört zu den weltweit größten Designern überhaupt – seine Taschen-Kreationen sind nur ein Teil seiner Arbeit, aber ohne Zweifel der bekannteste.

Seine Kreationen bietet Kors bereits sei 1981 an, nachdem kurz Mode studiert hatte – er bietet Damen- und Herrenmode an, vor allem aber Handtaschen. Geboren wurde Michael Kors 1959 in New York. Von seiner Jugend an 

verfolgte Michael Kors aufmerksam die Entwicklung der Mode und kaufte selbst viel ein. Dadurch konnte er sich besonders gut in die Mentalität seiner Käuferinnen versetzen, was letztlich seinem Label zugute kam.

Einen Auftrieb bekam die Marke Michael Kors als Michelle Obama einer seiner Dresses für ihr erstes Porträt als First Lady trug. Sie war nicht die einzige Prominente, die Michael Kors schätzte. Zahlreiche andere Berühmtheiten wie Barbara Walters zeigten sich begeistert von Michael Kors.

Nach finanziellen Rückschlägen in den frühen Neunziger Jahren kam Kors wieder zurück und gewann im Jahr 2003 den „Menswear Designer oft he year award“. In dieser Zeit legte er auch den Grundstein für seinen weiteren Erfolg: Anfang der 2000er Jahr brachte er auch zunehmend Handtaschen in seine Kollektion ein.

Als sein Name dann auch noch in „Der Teufel trägt Prada“ von Meryl Streeps Figur erwähnt wurde, gab es für den New Yorker 

Designer keinen Halt mehr: Michael Kors wurde auch dadurch einem immer größeren Publikum bekannt und seine Marke wuchs von Jahr zu Jahr.

4 Gründe, warum Michael Kors-Taschen so beliebt  sind

Wie bekannt ist, sind Michael Kors-Taschen nicht gerade günstig (obwohl sie im Vergleich zu Luxustaschen natürlich bedeutend billiger sind). Wenn Du Dich also dafür entscheidest, Geld für eine Tasche des berühmten Designers auszugeben, solltest Du wissen, warum sie so beliebt geworden sind – das wird Dir dabei helfen zu entscheiden, ob es für Dich ein gutes Investment ist oder ob Du lieber in eine andere Tasche investieren möchtest.

Kors-LiebhaberInnen werden natürlich immer einen Grund dafür finden, warum die Taschen von Michael Kors so beliebt sind: Sie sind einfach wunderschön. Klar, das stimmt natürlich und ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Gründe oder vielleicht sogar DER Hauptgrund für die unglaubliche Beliebtheit. Doch es gibt noch eine Reihe weiterer Gründe, warum es dem Unternehmen gelungen ist, seine Umsätze von 3,31 Mrd.US-Dollar im Jahr 2014 auf 4,71 Mrd. US-Dollar im Jahr 2016 steigern konnte.

Kors-LiebhaberInnen werden natürlich immer einen Grund dafür finden, warum die Taschen von Michael Kors so beliebt sind: Sie sind einfach wunderschön. Klar, das stimmt natürlich und ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Gründe oder 

vielleicht sogar DER Hauptgrund für die unglaubliche Beliebtheit. Doch es gibt noch eine Reihe weiterer Gründe, warum es dem Unternehmen gelungen ist, seine Umsätze von 3,31 Mrd.US-Dollar im Jahr 2014 auf 4,71 Mrd. US-Dollar im Jahr 2016 steigern konnte.

1

Project Runway

Michael Kors war Moderator der Casting-Show Projekt Runway (vergleichbar mit Germany’s Next Topmodel in Deutschland). Er kommentierte dort besonders schlagfertig und witzig, was seine Popularität einen erheblichen Boost gab – und damit auch seinen Taschenmarken.

2

Erstklassige Werbung

Die Werbung für Michael Kors-Produkte sind ausgesprochen ästhetisch und werden nur von den bekanntesten und besten Mode-Fotografen wie Mario Testino gemacht.

3

Günstige Preise

Klingt jetzt komisch, weil wir diesen Ratgeber ja auch deshalb schreiben, weil Michael Kors-Taschen nicht gerade günstig sind. Im Vergleich zu Luxustaschen von Chanel, Dior, Gucci, Prada, Hermes usw., die oft genug mehrere Tausende Euros kosten, sind Michael Kors-Taschen doch eben mit durchschnittlich einigen hunderten Euros doch günstig. Heißt: Die Taschen sind erstklassig und müssen sich vom Design her vor den Luxustaschen sicherlich nicht verstecken – aber siekosten eben nicht einige Tausend,sondern einige hunderte Euros. Und damit können sich sehr viel mehr Frau Michael Kors-Taschen leisten, die sich eine Luxustasche von Chanel nicht leisten könnten.

4

Ersklassiges Design

Böse Zungen behaupten, dass Michael Kors das Design seiner Taschen zu einem nicht geringen Teil von Luxus-Taschen-Herstellern „geborgt“ oder sich zumindest davon hat inspirieren lassen, z.B. dieser Artikel hier. Egal, ob das stimmt, oder nicht: Dass das Design erstklassig ist, das bestreiten nur wenige. Und das, wie eben beschrieben eben zu vergleichsweise günstigen Preisen – da kann Frau eben nur schwer widerstehen!

Du siehst also: Michael Kors ist keine Massenware – es sind aber auch keine Taschen, die der Kategorie „Luxustaschen“ zugeordnet werden können. Dafür sind sie zu günstig. Wenn Du also bspw. beabsichtigst, Deine Tasche in ein paar Jahren zu einem höheren Preis zu verkaufen, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Dir das gelingen wird. Dafür sind sie einfach zu günstig und zu populär. Wenn Du ein sichereres Fashion-Investment tätigen möchtest, sind andere Taschen wie die von Chanel sicherlich besser geeignet.

Wenn Du Dir aber eine Kors-Tasche kaufen möchtest, weil Sie Dir so gut gefällt und Du bereit bist, einen höheren Preis für die Tasche auszugeben (den Du so wahrscheinlich auch bei einem Verkauf nicht komplett wiederbekommen wirst), dann ist eine Michael Kors-Tasche die perfekte Wahl.

Wahrscheinlich wirst Du im Internet Ausschau nach einer günstigen Michael Kors-Tasche halten. Aber Vorsicht! Es gibt unzählige Fälscher, die Dir Schund verkaufen. Du solltest also unbedingt weiterlesen, um zu erfahren, wie Du eine echte von einer gefälschten Michael Kors-Tasche unterscheiden kannst.

So erkennst Du eine echte Michael Kors-Tasche

Wenn Du Dir im Klaren darüber bist, dass bei der Michael Kors-Tasche eher die Freude am Design und der Tasche als das langfristige Investment steht, ist es für Dich wichtig, das Original von der Fälschung zu unterscheiden. Gerade im Internet werden unheimlich viele gefälschte Michael Kors-Taschen aus Südostasien verkauft.

Wie also weißt Du, ob Du es mit einer Original Michael Kors-Tasche odermit einem Fake zu tun hast? Indem Du folgende Punkte beachtest.

Wie also weißt Du, ob Du es mit einer Original Michael Kors-Tasche odermit einem Fake zu tun hast? Indem Du folgende Punkte beachtest.

1. Der Preis: Wenn er zu schön klingt, um wahr zu sein, ist er es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch! Michael Kors hat kein Online Outlet und bietet keine Rabatte- wie jeder andere hochwertige Taschen-Designer bieten sie der Allgemeinheit keine Großhändler-Preise oder 60 Prozent-Rabatte und Ähnliches an. Gerade wenn Dir der Anbieter also vergünstigte Michael Kors-Taschen anbietet, solltest Du mehr als vorsichtig sein. Die einzige Ausnahme hierbei sind Auktionen. Wird eine Michael Kors-Tasche versteigert, hast Du eine Chance, eine Michael Kors-Tasche zu günstigen Preisen zu bekommen. Aber Achtung! Bekommst Du auf einer Seite wie Ebay eine Michael-Kors-Tasche für nur die Hälfte des Preises, kannst Du fast sicher sein, dass etwas mit der Tasche nicht stimmt. Auch hier kann es sich um eine Fälschung handeln oder um eine Tasche, die so stark beschädigt ist, dass sie nicht für einen einigermaßen vernünftigen Preis zu verkaufen ist.

2. Das Innenfutter: Es verrät sehr viel über die Originalität der Tasche. Eine Michael Kors-Tasche hat kein Futter, das irgendwie nach Tier aussieht – auch keine Streifen, Leoparden-Muster, Blumenmuster, Punkte, usw. Sie haben natürlich auf der Außenseite der Tasche Muster – im Futter und der Innenseite der Tasche haben sie aber nur einfarbige oder Leder-Muster.Das Innenfutter eines qualitativ hochwertiges Michael Kors Originals wird auch nicht knistern, wenn Du es ein wenig mit den Händen drückst. So etwas findest Du praktisch nur bei Fälschungen, weil sie schlecht verarbeitet sind.Und natürlich riecht das Innenfutter einer originale Kors-Tasche nicht nach Kleber oder Chemie. Auch das sind klare Anzeichen einer schlechten Verarbeitung mit billigen Materialien. Irgendein künstlicher Geruch ist also so gut wie immer das Anzeichen einer Fälschung.

3. Michael Kors-Handtaschen haben immer ein komplettes Label: Gerade bei Fake-Taschen wirst Du oft Abkürzungen wie „MK“ oder „M. Kors“ finden – perfekt, um sofort eine gefälschte Tasche von einer originalen Michael-Kors-Tasche zu unterscheiden!

4. Das Label: Wie jede andere hochwertige Designer-Tasche haben natürlich auch Michael-Kors-Taschen Seriennummern. Sie bestehen immer aus ein bis zwei Buchstaben, gefolgt von Bindestrich und vier Zahlen (beispielsweise DF – 3247). Diese Seriennummer findest Du im Innern der Tasche. Das „Made in China“-Schild sagt übrigens nichts über die Echtheit einer Michael Kors-Tasche aus. Nicht wenige Taschen werden nämlich tatsächlich in China produziert (so wie Millionen anderer Produkte von Marken-Designern auch).

5. Die Naht ist nahezu perfekt: In jedem Fall ist sie gerade und sieht eben und ordentlich aus. Ist die Naht uneben, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine Fälschung. Ein besonders wichtiger Punkt, denn die Naht ist für Fälscher am schwersten zu kopieren. Anzeichen für eine Fälschung sind demnach unebene oder ausgefranste Nähte. Auch Verknotungen oder unterschiedliche Abstände zum Taschenrand deuten auf eine Fälschung hin.

6. Die verwendeten Materialien: Diese sind immer hochwertig

7. Es handelt sich NICHT um einen dieser Shops: Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Du Deine Tasche bei einem Händler kaufen möchtest, der Dir ausgesprochen günstige Produkte anbieten will (siehe Punkt1). Die Webseite originalo.de hat sich die Mühe gemacht und eine Rehe von Shops aufgeführt, die laut Angaben derer Kunden nicht vertrauenswürdig sind und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Fälschungen anbieten.

Unser Tipp: Kauf Deine Michael Kors-Tasche am besten bei Amazon. Durch die Amazon-Garantie bist Du gegenüber Fälschungen finanziell abgesichert und kannst Dich darauf verlassen, kein Geld durch den Kauf einer gefälschten Michael Kors-Tasche zu verlieren.

Das musst Du wissen, wenn Du eine Second Hand Tasche von Michael Kors kaufen möchtest

Vielleicht sind Dir neuwertige, originale Michael Kors-Taschen zu teuer. Und vielleicht bist Du auch bei Auktionen vorsichtig, weil Du Angst hast, einer Fälschung aufzusitzen. Das ist nur verständlich. Doch auch in diesem Fall gibt es eine einfach Lösung: Kauf Dir doch einfach eine Second Hand Michael Kors-Tasche.

Natürlich haben findige Verkäufer von Second Hand Michael Kors-Taschen haben natürlich Möglichkeiten gefunden, um Dir ihre Taschen besonders schmackhaft zu machen.So sprechen die Verkäufer von Second Hand Michael Kors-Taschen oft von „Preloved“ also auf Deutsch soviel wie „vorgeliebt“ oder „gut erhalten“. Das klingt natürlich sehr viel besser als „aus zweiter Hand“ – wer will schon „zweitklassige“ Ware haben? Und auch sonst nutzen diese Verkäufer alle mögichen Mechanismen, um es möglichst attraktiv zu machen, eine Tasche zu kaufen, die bereits im Gebrauch war.

Das ist aber natürlich nichts Schlimmes. Natürlich wollen sie Dir den Kauf so schmackhaft wie möglich machen. Und oft ist das eine sehr, sehr viel bessere Wahl als eine neuwertige „Michael Kors-Tasche“ zu Spottpreisen zu kaufen – in den allermeisten Fällen ist es dann wie bereits beschrieben eine Fälschung.

  • 16. Juli 2016
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: